Unser Versprechen

Am Anfang steht die Qualität, am Ende das Vertrauen.
Interview mit Mario Wodara

„Gebäudereinigung ist ein Handwerk wie viele andere. Der Beruf hat nur ein Problem: ein miserables Image“, ist unter nordbayern.de zu lesen. Mario Wodara, Geschäftsführer der Berliner Gebäudeservice Wodara GmbH, kann ein Lied davon singen: „Auszubildende zu bekommen, ist ein richtig schwieriges Thema geworden.“ Vor dem Berufswunsch Gebäudereiniger stünden 200 andere Berufe. Doch Mario Wodara arbeitet mit seinen gut 100 Mitarbeitern dagegen an. Und bei seinem stetig wachsenden Kundenstamm kommt sein Ansatz „Qualitrauen“ gut an. Ein Interview mit dem engagierten Unternehmer.

HERR WODARA, IHR FOKUS GILT DER GEBÄUDEREINIGUNG, ABER IHR LEISTUNGSSPEKTRUM DECKT WEIT MEHR AB.

Das stimmt. Wir unterstützten gewerbliche und private Kunden in den Bereichen Glas- & Gebäudereinigung, Hausmeisterservice, Maler- & Lackierarbeiten, Garten- & Landschaftsbau, Ausbau & Instandhaltung sowie Winterdienst. Diese Vielfalt ist vor allem dadurch entstanden, dass wir viel für Hausverwaltungen tätig sind. Unseren Schwerpunkt bildet aber ganz klar die Gebäudereinigung.

 

IST DIESER QUALITÄTSANSPRUCH EIN UNTERSCHEIDUNGSMERKMAL IHRES UNTERNEHMENS?

Wir unterscheiden uns von den Branchengrößen durch unsere viele bessere, viel intensivere Kundenbetreuung. Das ist unser großer, großer Vorteil. Bei uns gibt es keine A-Z-Kunden, sondern nur A-Kunden. Schon durch diese Einstellung ist aus manchem kleinen Kunden ein großer geworden. Wichtig ist für mich auch der ehrliche Umgang mit dem Kunden. Wenn ich jemandem meine Hand gebe, dann gebe ich ihm die Hand. Das ist für mich mehr wert als ein Vertrag. Ich würde mir eher die Hand abhacken, als dieses Wort zu brechen. Unsere Kunden wissen das zu schätzen, was sich zum Beispiel in einer unkomplizierten Auftragsvergabe niederschlägt. Dieses Vertrauen ist das Schönste, was ein Kunde mir entgegenbringen kann. Dann weiß ich: Bei diesem Kunden bist du angekommen. Genauso, wie wir uns um solche Kunden kümmern, kümmern wir uns aber auch die Kunden, die nicht ganz so zufrieden sind. Und das ist der entscheidende Punkt, warum ich glaube, dass Kunden bei uns gut aufgehoben sind: die Qualität!

Statements Mitarbeiter